Donnerstag, 26. März 2015

Lush Review - A French Kiss

Schaumbad für 1-2 Anwendungen. Wenn du in einem Bad voller Lavendel, Rosmarin und Thymian einweichst, stell dir vor, du würdest über hügelige Felder mit französischen Kräutern wandeln.

Dieses Bad ist für jeden, der Lavendel liebt, ein muss.
Ich habe ca. die hälfte in mein Wasser gekrümelt, was vollkommen ausreichend ist. Der Geruch war total angenehm und hat mich sofort beruhigt. Ich wollte nicht mehr aus meiner Wanne raus, da ich vollkommen entspannen konnte.


Meine Haut war nach dem Baden so unglaublich weich, so dass ich sie nicht mal eincremen musste.
Außerdem hat es einen angenehm leichten Geruch auf meiner Haut hinterlassen.

Ich würde mir diese Badekugel auf jeden Fall wieder kaufen und kann sie zu 100% weiterempfehlen.

Samstag, 21. März 2015

Update - Reading Challenge

A Trilogy
Für diesen Punkt habe ich die Bücher, Nach dem Sommer, Ruht das Licht, In deinen Augen von Maggie Stiefvater gelesen.
Die Bücher waren ganz gut, aber man hätte aus der Story durchaus mehr raus holen können.
Das Ende hat mich etwas wütend gemacht, da es sehr offen ist, und ich noch gefühlte 1000 Fragen habe.
Ich kann die Bücher auf jeden Fall jedem empfehlen, der auf die Twilight Richtung steht.




A book you were supposed to read in school but didn't
Diesen Punkt wollte ich so früh wie möglich abhaken.
Ich muss dazu sagen, dass ich alle Bücher in der Schule gelesen habe, da wir nur, in meinen Augen, interessante gelesen haben. Außerdem habe ich in den Arbeiten/Prüfungen immer die Bücheraufgabe gewählt, da mir diese am leichtesten gefallen ist.

Ich habe also Freunde und meine Geschwister gefragt, welches Buch sie nicht so "schlimm" fanden.
Alle waren der  selben Meinung - Franz Kafka Die Verwandlung.
Ich bin irgendwie stolz auf mich, dass ich dieses Buch nun gelesen habe, da ich jetzt sagen kann - Ich habe auch ein Buch von Kafka gelesen.
Zu dem Buch muss ich sagen, dass ich es wirklich nicht "schlimm" fand, sondern eher traurig.
Ich denke auch, dass jeder, der in der Schule solche Bücher nicht lesen musste, mindestens eines davon doch mal lesen sollte.



A book set somewhere you've always wanted to visit
Ich habe letztes Jahr das Buch "Wenn ich bleibe" gelesen. Da ich es echt gut fand, wollte ich auf jeden Fall noch den zweiten Teil Lesen.
Nur diese eine Nacht - Gayle Forman
Das Buch spielt 3 Jahre nach dem ersten Teil. Adam und Mia sind mittlerweile erfolgreiche Musiker und gehen auf Welttourne. Die beiden treffen sich zufällig in New York und verbringen einen Abend zusammen. Mia zeigt Adam ihre geheimen Lieblingsplätze in New York.

Ich fand das Buch echt super und musste, mal wieder, weinen. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass es so Endet. Es baut sehr gut auf den ersten Teil auf. Es kommen immer wieder kleine Rückblicke, damit man die Zusammenhänge versteht. Ich mag den Stil von Gayle Forman sehr gerne und werde auf jeden Fall noch mehr Bücher von Ihr lesen.

Ich habe das Buch nicht extra für diesen Punkt gelesen, aber es hat einfach gepasst.
New York steht auf meiner Reiseliste sehr weit oben.





Mittwoch, 18. März 2015

TBT Universal Studios

Wir wollten unbedingt hin - Universal Studios.

Nachdem wir die Internetseite ca. 1000 mal durchforstet hatten, hatten wir es endlich geschafft die richtigen Tickets zu bestellen.

Wir sind ziemlich früh am Morgen los gefahren, da es eine 3 stündige Autofahrt nach Orlando war.

Nachdem wir dann endlich angekommen waren, war ich unglaublich aufgeregt und habe mich wahnsinnig gefreut. Wir mussten zum Glück nicht anstehen, sondern konnten direkt rein. Das komische war nur, das wir am Anfang unseren Fingerabdruck scannen mussten. Im Park selbst gab es vor jeder Achterbahn Schließfächer, da man seine Taschen nicht mit rein nehmen durfte. An den Schließfächern musste man wieder seinen Fingerabdruck scannen.

Die meiste Zeit, haben wir in dem Harry Potter Teil - Diagon Alley verbracht. Es war so unglaublich beeindruckend, wie echt das ganze wirkte. In viele der Geschäfte könne man wirklich rein und Sachen kaufen. Es gab einfach alles, was man mit Harry Potter verbindet. Fanshirts, Umhänge, Zauberstäbe, Butterbier, Schokofrösche und und und. Die Hauptattraktion war die Achterbahn, welche die Flucht vor dem Drachen in Gringotts nachstellt. Es war eine Achterbahn, bei der immer wieder 3D "Filme" gezeigt wurden und man das Gefühl hat, das alles echt wäre.

Es gab auch immer wieder "Stationen", an denen man "Zaubern" konnte.
Man musste sich dann an einen gewissen Punkt stellen und mit seinem Zauberstab Bewegungen machen. Für die kleineren im Park, war das die Hauptattraktion schlecht hin.




Die Universal Studios sind echt super gemacht, da es auch viele Sachen gibt, die man sich einfach nur anschauen kann. Vor einer Achterbahn hatten wir allerdings etwas schiss, weil diese richtig steil hoch ging. Als wir dann aber dran waren, konnten wir uns gar keine Gedanken mehr machen, da es einfach so schnell ging. Wir sind auf eine Art "Fließband" und dann direkt in die Wagons, welche nicht angehalten haben. Kaum war man auf dem Band, saß man auch schon in der Bahn und war schon fast oben.

Es gab dann zum Schluss noch eine kleine Parade, die ganz lustig war.



Montag, 16. März 2015

Aufgebraucht- Januar,Februar 2015

Ich möchte ja dieses Jahr versuchen, gewisse dinge aufzubrauchen.
Leider, habe ich von meiner Liste erst eins geschafft, dafür aber noch ein paar andere Produkte.
Eigentlich ist meine Liste, auch eine ganze Kiste.
Ich wollte mich aber mit meinem Vorsatz für dieses Jahr auf diese Produkte fixieren.
Alles was ich zusätzlich aufbrauche, ist für mich ein Bonus.

Hier meine Produkte, die ich aufgebraucht habe:


1. Lippenpflege von Yves Rocher
Ich habe diese, vor Jahren mal zum Geburtstag bekommen und jetzt "endlich" aufgebraucht.
Ich fand das Produkt sehr gut, da ich das Gefühl hatte, dass es wirklich pflegt.
Nochmal kaufen? Ich denke schon.


2. Swiss O-Par Arganöl Spülung
Ich mochte diese Spülung sehr gerne. 
Momentan benutze ich die Produkte von Swiss O-Par und teste mich durch.


3. Swiss O-Par Arganöl Shampoo
Wie bei der Spülung, war ich auch hiervon sehr begeistert.
Würde ich mir wieder kaufen.


4. Bebe young Care - soft body milk
Das erste Produkt von meiner "Aufbrauchen Liste".
ENDLICH!
Ich bin sehr froh, dass ich es endlich aufgebraucht habe.
Mir war die Creme zu flüssig und hat ein klebriges Gefühl hinterlassen.
Nochmal würde ich dieses Produkt nicht kaufen.



5. Balea Deospray - Himbeere & Zitronengras
Normal benutz ich lieber Rolldeos, da ich mich danach einfach besser fühle. 
Ich habe dann einfach das Gefühl , dass ich wirklich etwas benutzt habe.
Dieses Deo hatte ich in meiner Sporttasche und habe es vor dem Sport nochmal kurz aufgesprüht.
Der Geruch war sehr angenehm und erfrischend.
Ich denke, für Unterwegs, würde ich es mir nochmals holen.


Samstag, 14. März 2015

New In

Viel zu viel Zeit.
Ich hatte vor kurzem Urlaub, und wusste nichts mit meiner Zeit anzufangen.
Also war ich, für meine Verhältnisse, sehr viel Einkaufen.
Diese neuen Klamotten, ein Duschgel und Shampoo durften mit zu mir nach Hause. 


Bluse: Esprit

Longsleeve: Esprit

DM

Trenchcoat: Esprit

Dufflecoat: Pepejeans leider nicht mehr erhältlich

Jeansjacke: S.Oliver

Donnerstag, 12. März 2015

Inspiration - Vorstellungsgespräch

Hey meine lieben,

ich dachte mir, dass ich euch mal meine lieblingsoutfits zeige, die ich zur Zeit für meine Vorstellungsgespräche trage. Sie sind unterschiedlich schick, da die Firmen, bei denen ich die Gespräche habe/hatte, total unterschiedlich sind. Die einen legen Wert auf einen Dresscode, die anderen eben nicht.
Ich finde, dass wichtigste ist, sich in seinem Outfit wohl zu fühlen.

Hier sind meine Outfits.
Da einige Klamotten nicht mehr aktuell sind, habe ich einfach nur die Shops verlinkt.


Outfit 1






Bluse: Tom Tailor
Hose: Lee
Blazer: H&M
Gürtel: Mae
Schuhe: Vagabond
Schmuck: Fossil, Thomas Sabo


Outfit 2






T-Shirt: Review
Rock: Esprit
Blazer: H&M
Schuhe: Deichmann
Schmuck: Thomas Sabo



Dienstag, 10. März 2015

Wallgau - Bayern

Wie ich bereits erwähnt habe, war ich für ein paar Tage im wunderschönen Wallgau.
Stille. Entspannung. Natur Pur.
Am ersten Tag, hat es noch einmal ordentlich geschneit. Die restlichen Tage, hatten wir traumhaftes Wetter.
Wir konnten die Sonne so richtig genießen. Trotz Schnee war es herrlich warm.
Es waren ein paar super entspannte Tage für mich.





















Sonntag, 8. März 2015

Zitrone und Schokolade

Für den Geburtstag letzte Woche, habe ich mal wieder, etwas gebacken.
Ich backe sehr gerne und teste neue Rezepte. Leider, habe ich momentan nicht sehr viel Zeit zum Backen. Deshalb musste es auch hier etwas schnelles & einfaches sein.
Also habe ich mich für Zitronen und Schokoladen Muffins entschieden.

Zutaten:

300 g Mehl
1 EL Backpulver
115 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Ei
230 ml Milch


Zubereitung:

Ich habe nicht groß rumgemacht, sondern gleich alles in eine Schüssel.
Kurz durchrühren und fertig ist der Grundteig.
Ich habe den Teig dann geteilt.
In die erste Hälfte, habe ich Zitronen Aroma dazu und in die zweite Hälfte, Schokostückchen.
Die Muffins waren dann für ca.25 min bei 180°C Umluft im Ofen.
Nachdem sie etwas ausgekühlt waren, habe ich noch Zitronenguss und Schokoguss darüber.