Sonntag, 28. Juni 2015

Mit jedem Jahr sammeln wir Erfahrungen

In den letzten Wochen, war es eher still auf meinem Blog.
Ich habe eigentlich versucht, jede Woche 1-2 Beiträge zu posten.
Mir hat mein Blog Spaß gemacht. Neue Themen zu überlegen, Bilder zu schießen und Beiträge zu verfassen.
Leider, hat mir die Zeit einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht.
Unter der Woche bin ich meistens sehr kaputt von der Arbeit. Bin froh, wenn ich es 1 mal die Woche ins Fitnessstudio schaffe. Dazu kam dann auch noch, dass ich eine fiese Erkältung hatte.

Die letzte Woche war dann auch mein Geburtstag und der Azubi Tag.
Ich habe meinen Geburtstag wie jedes Jahr mit meiner Familie verbracht und Kaffee und Kuchen gegessen.
Am Wochenende wollte ich gemütlich mit meinen Freunden meinen Geburtstag nach feiern und mich Sonntags um den Blog kümmern. Leider kam dann ein kleiner Unfall am Samstag Nacht dazwischen, der meine Pläne etwas zerstört hat. Nichtsdestotrotz, hatte ich auch dieses Jahr einen sehr schönen Geburtstag und bin dankbar für meine Familie und meine Freunde.

21 Jahre bin ich nun alt, oder doch eher jung? Erwachsen bin ich offiziell seit 3 Jahren, aber bin ich das wirklich? An meinem 18ten Geburtstag war ich so unglaublich aufgeregt und habe mich wahnsinnig gefreut. Endlich darfst du Autofahren, etwas trinken und so lange weg bleiben wie du möchtest. Aber als erwachsen würde ich mich immer noch nicht bezeichnen. Ich bin definitiv reifer geworden, weiß wann ich mich wie zu benehmen habe. Die meisten Situationen kann ich mittlerweile einschätzen, aber trotzdem mache ich immer noch Fehler. Bin mir bei manchen Themen unsicher und frage lieber nochmal Mama und Papa, wie das jetzt nochmal funktioniert. Aber ich versuche erstmal alles selbst zu lösen und meine eigenen Erfahrungen zu sammeln. Und für mich bedeutet genau das erwachsen werden.









Kommentare:

  1. Das Parfüm von Marc Jacobs riecht echt schön <3
    Ich wünsche dir natürlich auch noch alles Gute für dein neues Lebensjahr nachträglich.

    Liebe Grüße
    Lara

    http://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich wünsche dir alles Gute und Liebe nachträglich :) Ich bin zwar noch etwas jünger als du, aber muss sagen dass ich mich schon auf meinen 18. freue, aus den selben GRünden wie du und doch werde ich vermutlich des öfteren immer lieber noch die Eltern um Rat frage, aus Angst Fehler zu machen. Doch Fehler gehören eben dazu :)
    Allerliebst Chloé♥

    AntwortenLöschen
  3. Echt schöner Post, ich wünsche dir dann noch alles Gute nachträglich. ich fühle mich genausowie du manchmal, das ist echt seltsam :D Vielleicht hast du ja Lust, dass wir zu gegenseitigen Lesern werden. Schau doch mal vorbei :)

    Liebste Grüße <3

    http://thisissophiex.blogspot.de

    AntwortenLöschen